Investieren in Krisenzeiten | BNT Diamonds
11353 investing

Wie kann ich in Krisenzeiten sicher investieren?

30 Aug. 21

Eine globalisierte Wirtschaft bietet viele Möglichkeiten, doch komplizierte Logistikketten und gegenseitige Abhängigkeiten machen sie auch anfälliger. Ob Corona-Pandemie oder nur ein einzelnes Schiff, das den Suez-Kanal blockiert, die Auswirkungen sind selbst in vermeintlich wirtschaftlich stabilen Ländern schnell spürbar geworden. Diesmal konnte das Schlimmste abgewendet werden, doch stellt sich die Frage: Welche Geldanlage ist im Worst-Case-Szenario wirklich sicher?

Entdecken Sie unsere Auswahl loser Anlagediamanten

Diamond inspection

Wie kann sich eine Krise wirtschaftlich auswirken?

Wir leben in der längsten Friedenszeit, die Europa je erlebt hat. Die Wirtschaft und der Wohlstand wachsen seit vielen Jahrzehnten konstant, die Börsen jagen von einem Rekordhoch zu nächsten, die Immobilienpreise steigen konstant. Kaum vorstellbar, dass diese Entwicklung irgendwann ein Ende nimmt.

Die Geschichte hat jedoch leider immer wieder gezeigt, dass globale Krisen, die das gesamte Wirtschaftssystem ins Wanken bringen und die bis dahin gültigen Spielregeln komplett verändern, nicht nur übertriebene Panikmache oder Hirngespinste sind.

Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York, der Subprime-Krise 2008 und im Rahmen der Corona-Pandemie, die Ende 2019 ihren Lauf nahm, zeigte sich, dass die weltweite Wirtschaft sich schnell erholen kann. Doch andere Beispiele aus der Geschichte, wie z.B. die Weltwirtschaftskrise 1929 und der 2. Weltkrieg mit seinen Gräueln, führen uns vor Augen, dass die komfortable Situation, in der wir aktuell leben, keine dauerhafte Selbstverständlichkeit ist.

Das Szenario einer weltweiten Krise, die unsere Wirtschaft und Demokratie in den Grundfesten erschüttert und zu Fall bringt ist unwahrscheinlich, aber nicht undenkbar. Sich die Frage zu stellen, welches Investment in einer weltumspannenden Krisensituation wirklich Schutz bietet, ist vorausschauend.

Bisher konnten die Zentralbanken schlimmere Folgen meist durch eine sehr großzügige Geldpolitik abfedern, aber Geld zu drucken ist kein Allheilmittel für alle Zeiten.

Welche Investments bieten echte Sicherheit in Krisenzeiten?

Aktien bieten langfristig überdurchschnittliche Renditechancen, sind aber am anfälligsten für Krisen. Sie reagieren nicht nur auf die aktuelle Situation, sondern vor allem auch auf die zukünftig erwartete Entwicklung. Sie sind eine Art Seismograph, der gleich zu Beginn reagiert, wenn sich die wirtschaftlichen Aussichten trüben.

Anleihen und festverzinsliche Wertpapiere sind unempfindlicher gegenüber kurzfristigen Krisen. Das Beispiel Argentinien zeigt aber, dass jede Anleihe nur so sicher ist, wie die Kapitalstärke des Emittenten. Diese kann sich im Verlauf vieler Jahre ändern. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Herausgebers, ist das gesamte Investment bedroht.

Bei Aktien, Anleihen und festverzinslichen Wertpapieren existiert ein weiteres Problem: Sie existieren nur immateriell, als Bits und Bytes in Computersystemen, nicht anders als Bitcoin oder andere Kryptowährungen. Brechen kritische elektronische Systeme zusammen, sind diese Anlagen nicht mehr existent.

Immobilien gelten als sicherer Hafen, die Preise sind aktuell auf dem höchsten je dagewesenen Niveau. Einige Experten sprechen schon von einer Blase. Auf den ersten Blick sieht eine Immobilie wie eine ideale Investition in Krisenzeiten aus, doch was, wenn es zu einem Krieg oder Bürgerkrieg kommt, Sie ihr Zuhause verlassen müssen oder enteignet werden? Was, wenn eine Naturkatastrophe, der Klimawandel oder ein Reaktorunfall wie in Tschernobyl oder Fukushima ganze Landstriche auf Dauer unbewohnbar machen? Das Risiko eines solchen Ereignisses ist verschwindend gering, doch es ist nicht gleich Null.

Gold und Edelmetalle sind gut geeignet, um in oder für Krisenzeiten zu investieren, zumindest in physischer Form. Gleichzeitig haben sie ein enormes Gewicht, ein Vermögen in Gold bei sich zu tragen ist kaum möglich. Ein 250g Goldbarren kostet aktuell etwa 12.500€, 50.000€ in Gold wiegen also bereits ein ganzes Kilogramm. Gold ist leider auch zunehmend Spielball von Spekulanten, die auf Preisveränderungen wetten, ohne physisches Gold zu besitzen.

Diamanten vereinen den größten Wert auf kleinstem Raum, ein Karat Diamant hat ein Gewicht von 0,2 Gramm. Selbst große Summen in Form von Diamanten lassen sich bequem in einem Briefumschlag in der Hosentasche verstecken. Sie sind die ideale Fluchtwährung und weltweit begehrt. Ihr Wert ist unabhängig von Unternehmensgewinnen, der Zahlungsfähigkeit von Staaten oder dem Immobilienmarkt. Sie werden nur physisch gehandelt, es gibt keine Spekulationen. Diamanten haben ihre Krisenbeständigkeit nicht nur einmal bewiesen.

Unser Vorschlag zum Investieren in Diamanten

Wie wahrscheinlich sind große Krisen?

Globale Kriege sind angesichts der vielfältigen wirtschaftlichen Verflechtungen extrem unwahrscheinlich geworden. Russland, China, die USA und die EU, alle hängen voneinander ab. Trotz politisch motivierter, symbolischer Maßnahmen wie z.B. Strafzöllen, ist kein Land und keine Region heute mehr autark und kann es sich leisten, vom Rest der Welt isoliert zu sein. Man ist aufeinander angewiesen, regionale Konflikte, Kriege und Bürgerkriege sind dennoch keineswegs ausgeschlossen. Der schreckliche Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien Ende des 20. Jahrhunderts fand mitten in Europa statt.

Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie schnell das Unwahrscheinliche geschehen kann, wie aus Theorien von Untergangspropheten belächelte Szenarien plötzlich zur Realität werden können. Wer hätte im Herbst 2019 gedacht, dass FFP2 Masken einmal zum normalen Straßenbild in Europa gehören, dass Geschäfte, Gastronomie und kulturelle Einrichtungen plötzlich schließen müssen, dass Reisen eingeschränkt und Grenzkontrollen eingeführt werden? Wahrscheinlich nur sehr wenige Menschen.

Gibt es Gründe in Angst und Panik zu verfallen? Eindeutig nein. Sich Gedanken über das Investieren in Krisenzeiten zu machen, das eigene Portfolio etwas stärker zu diversifizieren und einen Teil des eigenen Geldes in Diamanten anzulegen ist aber zweifelsfrei eine gute Idee.

Sind Sie daran interessiert, 100% natürliche Diamanten als Wertanlage zu kaufen, zu einem sehr attraktiven Preis? Die Experten von BNT Diamonds beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Chat oder wenden Sie sich direkt an unser Team unter +32 3 201 24 90.

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.