Wodurch wird der Preis von braunen Diamanten bestimmt?

Wodurch wird der Preis von braunen Diamanten bestimmt?

Neben dem klassischen farblosen Diamanten, der oft in Verlobungsringen, verwendet wird, gibt es auch viele natürlich gefärbte Diamanten. Blaue, gelbe, rote, rosafarbene, violette und grüne, aber auch schwarze und braune Diamanten haben ihren Platz im Schmuck und in der Investorenwelt. Farbige Diamanten eignen sich aufgrund ihrer Seltenheit hervorragend für längerfristig profitable Investitionen. In diesem Artikel sprechen wir speziell über braune Diamanten und verdeutlichen, wie der Preis für braune Diamanten genau ermittelt wird.

Entdecken Sie unsere Auswahl an speziellen Diamanten

 

Was ist brauner Diamant?

Ebenso wie andere farbige Diamanten und Farbedelsteine wie Rubin, Saphir und Smaragd gehören auch braune Diamanten zu den seltenen Edelsteinen. Sie sind auf mehreren Kontinenten zu finden, aber die meisten stammen aus der australischen Argyle-Mine - die auch die einzige Mine für rosa Diamanten ist und vor kurzem aufgrund der erschöpften Reserven geschlossen wurde.

Unter den farbigen Diamanten sind gelbe und braune Diamanten die häufigsten. Braune Diamanten erhalten ihre Farbe ebenso wie rote und rosa Diamanten durch ein deformiertes Kristallgitter, im Gegensatz zu blauen, gelben und violetten Diamanten, die ihre Farbe durch eine chemische Reaktion erhalten. Braune Diamanten gibt es in verschiedenen Farbabstufungen, die von Champagner über Cognac bis hin zu Schokolade reichen. Aufgrund ihrer braunen Farbe funkeln sie etwas weniger als farblose Diamanten oder Diamanten mit einer hellen Farbe.

Warum ist der braune Diamant so besonders?

Braune Diamanten wurden von der Argyle-Mine im Rahmen einer geschickten Marketingstrategie in Champagner-Diamanten (Champagne diamonds) umbenannt, was sie plötzlich sehr beliebt machte. Der luxuriöse Reiz dieses neuen Namens trägt auch zur besonderen Bedeutung der braunen Diamanten bei. Champagner-Diamanten sind zum Beispiel ein Symbol für Liebe, Energie und einen starken Geist. Die romantische Symbolik macht braune Diamanten zu einem besonderen Edelstein und damit zu einer Investition mit emotionalem Wert.

Wie hoch ist der Preis eines braunen Diamanten pro Karat?

Wie bei allen anderen Diamanten wird der Preis des braunen Diamanten durch den Wert des Steins bestimmt. Der Wert hängt von den 4 Cs ab. Farbige Diamanten werden auch "Fancy Colour"-Diamanten genannt und werden etwas anders eingestuft als farblose Diamanten. Bei farbigen Diamanten ist der Wert des Diamanten im Allgemeinen höher, wenn die Intensität der Farbe zunimmt. Bei farblosen Diamanten ist das Gegenteil der Fall. Der Wert dieser weißen Diamanten steigt, wenn keine Farbe vorhanden ist.

Der Preis eines braunen Diamanten pro Karat ist daher für jeden Stein unterschiedlich. Ein höheres Karatgewicht führt nicht unbedingt zu einem teureren braunen Diamanten. Die Qualität und Intensität der Farbe sind die entscheidenden Indikatoren für den Wert des braunen Diamanten. Der Diamantpreis hängt außerdem von wirtschaftlichen Faktoren und von den Preisen des Juweliers ab, bei dem Sie Ihren braunen Diamanten kaufen. Da wir bei BNT Diamonds alle Diamanten direkt an der Quelle - ohne Zwischenhändler - einkaufen, können wir immer das beste Preis-Qualitäts-Verhältnis garantieren.

Warum in einen braunen Diamanten investieren?

Wenn Sie ein größeres Budget haben, ist eine Investition in farbige Diamanten oder Edelsteine immer eine gute Idee. Schließlich sind naturfarbene Diamanten viel seltener und daher wertvoller. Obwohl der braune Diamant unter den farbigen Diamanten häufiger vorkommt, ist und bleibt er eine seltene Art.

Wegen seiner Champagner Farbe, dem damit verbundenen Namen und der romantischen Symbolik ist der braune Diamant ein sehr begehrter Edelstein. Der Preis für braune Diamanten ist niedriger als für farbige Diamanten, die extrem selten sind, wie z. B. rote und rosa Diamanten. Diese Bezahlbarkeit trägt auch zur Beliebtheit der braunen Diamanten bei.

Eine Investition in farbige Diamanten unterscheidet sich etwas von einer Investition in handelsübliche farblose Diamanten. Diese zweite Kategorie wird häufig für Schmuck verwendet und zeichnet sich im Allgemeinen durch eine hohe Nachfrage aus. Diese kommerzielle Seite ist auch der größte Nachteil von farblosen Diamanten als Investition: Sie sind stark von wirtschaftlichen und politischen Faktoren abhängig. Farbige Diamanten hingegen sind bei Sammlern sehr begehrt und werden über Auktionshäuser gehandelt. Sie sind weniger abhängig von wirtschaftlichen Faktoren und haben die Tendenz, langfristig profitabel zu sein. Da eine Investition in farbige Diamanten in einem spezifischen Marktsegment erfolgt, ist eine solche Investition mit einem höheren Risiko verbunden.

Braune Diamanten befinden sich an der Schnittstelle beider Marktsegmente. Die relative Seltenheit auf der einen Seite und die Beliebtheit dieses Edelsteins auf der anderen Seite, machen braune Diamanten zu einer klugen Wahl für eine Investition.

Worin können braune Diamanten verarbeitet werden?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einen braunen Diamanten zu investieren, können Sie Ihre Investition auch in einem Schmuckstück zur Schau zu tragen. Braune Diamanten lassen sich hervorragend mit farblosen Diamanten in einem Ring, in einem Anhänger oder in Ohrringen kombinieren. Die Halo-Fassung wird daher am häufigsten für ein Schmuckstück mit einem braunen Diamanten verwendet. Mit Farbabstufungen von Hellbraun und Champagner bis hin zu Cognac und Schokoladenbraun passen sie auch zu unterschiedlichen Hauttönen. Bei BNT Diamonds können Sie Ihre Investition jederzeit in einem Schmuckstück verarbeiten lassen.


Planen Sie, in braune Diamanten zu investieren? Die Experten von BNT Diamonds begleiten Sie gerne mit fachkundiger Beratung. Nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Showrooms.

Author: BNT Diamonds
Quelle: BAUNAT

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.

Related

Most popular