Entscheiden Sie sich für Rubin oder Diamant als… | BNT Diamonds
12930 img 0974

Entscheiden Sie sich für Rubin oder Diamant als Investition?

22 Juli 21

Rubine wissen, wie man sowohl Herzen als auch Investment-Portfolios erobert, und das zu Recht. Nach dem Diamanten ist der Rubin der seltenste und wertvollste Edelstein der Welt. Rubine von hervorragender Qualität sind daher bei Sammlern und privaten Käufern sehr begehrt. Der Preis für einen seltenen und hochwertigen Rubin kann unter Umständen sogar höher sein als der von Diamanten. Wer fest entschlossen ist, in einen roten Edelstein zu investieren, kann auch einen roten Diamanten in Betracht ziehen. In diesem Artikel werden wir Ihnen mehr über die Wahl von Rubin oder Diamant als strategische und profitable Investition erzählen.

Entdecken Sie unsere Auswahl an besonderen Diamanten

Warum in Edelsteine investieren?

Im Anlageuniversum wird eine Investition in Edelsteine als Investition in Rohstoffe kategorisiert und zählt somit zu den alternativen Anlagen. Eine solche Anlage hat mehrere Vorteile gegenüber anderen Anlageprodukten wie Aktien, Investmentfonds und Immobilien.

Edelsteine - Diamanten, Rubine, Saphire und Smaragde - sind relativ wertbeständig, was zweifelsohne der größte Vorteil einer Investition in Edelsteine ist. Das liegt zum einen daran, dass hochwertige Edelsteine einem Nischenmarkt angehören, der von sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen weniger betroffen ist. Andererseits sind Edelsteine ein Naturprodukt, dessen Quelle endlich ist. Diese Knappheit - die zudem immer größer wird - zusammen mit der steigenden Nachfrage begünstigt also das Spiel von Angebot und Nachfrage besonders und resultiert in relativ stetig steigenden Edelsteinpreisen.

12931 model shots 005 600x400

Eine Investition in Edelsteine ist daher langfristig sicherlich interessant. Eine langfristige Anlage ist in den meisten Fällen weniger von einer vorübergehenden finanziellen Schwäche betroffen und kann daher auch eine Wirtschaftskrise verkraften. Gerade deshalb ist es eine wohlüberlegte Entscheidung, Ihr Anlageportfolio ausreichend zu diversifizieren und durch langfristige Investitionen in Edelsteine zu ergänzen.

Was ist der Unterschied zwischen Rubin und rotem Diamant?

Unterscheidung zwischen einem Rubin und einem roten Diamanten ist aufgrund des deutlichen Unterschieds in Brillanz und Schliff recht einfach. Ein Rubin hat im Vergleich zu einem roten Diamanten eine weniger tiefe und intensive Brillanz. Außerdem wird die Unterseite eines Rubins oft viel dicker geschliffen, um die Farbe zu betonen.
Im Zweifelsfall kann diese Analyse aber auch im Labor durchgeführt werden: Spezialisierte Labore unterziehen den Edelstein mit Hilfe professioneller Geräte einer Analyse, um festzustellen, ob es sich um einen Rubin oder um einen Diamanten handelt.

Ein farbloser Diamant besteht nur aus einem Element, nämlich aus Kohlenstoff. Farbige Diamanten enthalten in der Regel neben dem Kohlenstoff ein weiteres Naturelement, das für die Farbe verantwortlich ist. Rote, rosa und braune Diamanten hingegen sind das Ergebnis eines deformierten Kristallgitters. Diamanten sind außerdem das härteste Material der Welt und haben einen Wert von 10 auf der Mohs-Härteskala. Rubin und Saphir - beides zwei Varianten des Minerals Korund - erreichen auf der gleichen Härteskala eine 9. Die tiefrote Farbe eines Rubins wird durch die Ergänzung des Minerals Korund um Chrom verursacht. Ein roter Diamant und ein Rubin sind also zwei völlig unterschiedliche Edelsteine.

Auch wenn Sie kein Experte sind, können Sie die beiden Edelsteine vielleicht selbst unterscheiden. Das liegt daran, dass rote Diamanten viel mehr funkeln als Rubine. Sowohl Rubine als auch Diamanten weisen Einschlüsse auf. Bei Rubinen sind solche Einschlüsse jedoch viel häufiger und beeinträchtigen daher die Brillanz und den Wert des Rubins. Zudem werden Diamanten und Rubine auf andere Weise taxiert. Während die Reinheit bei Diamanten eine wichtige Rolle spielt, ist für den Wert von Rubinen die Farbe ein entscheidender Faktor.

Lesen Sie mehr über den Preis von Rubin

Was ist die beste Investition: Rubin oder Diamant?

Eine Investition in Edelsteine unterscheidet sich von anderen Anlageformen durch ihren greifbaren Aspekt und die relative Wertstabilität. Diamanten sind vielleicht am bekanntesten, aber auch eine Investition in Saphir, Smaragd oder Rubin kann Ihnen im Laufe der Zeit eine mögliche Rendite bescheren. Die Entscheidung für eine Investition in Rubin oder eher in Diamanten hängt zum Teil von Ihrem Anlegerprofil und dem Risiko ab, das Sie bereit sind, einzugehen.

Diamanten zeigen im Vergleich zum Rubinpreis pro Karat einen konstanteren Preisanstieg über die Jahre. Außerdem unterscheidet sich eine Investition in farblose Diamanten von einer Investition in die farbigen Varianten. Farblose Diamanten - auch als weiße Diamanten bekannt - haben einen eher kommerziellen Charakter und zeichnen sich durch eine hohe Nachfrage und ein relativ großes Angebot aus. Eine Investition in diese Art von Diamanten ist daher mit einem geringeren Risiko verbunden, was aber auch bedeutet, dass die Gewinne möglicherweise nicht so groß sind. Farbige Diamanten hingegen sind viel seltener und gehören einem speziellen Marktsegment an. Dies ist sicherlich der Fall bei roten Diamanten, den seltensten farbigen Diamanten. Außerdem hat die Nachfrage nach farbigen Diamanten in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

Ein zweiter Grund, in Diamanten zu investieren, ist die maximale Sicherheit die eine solche Investition bietet. In der Tat ist es sehr üblich, den Wert eines Diamanten durch ein Zertifikat zu belegen, das von einem zuverlässigen Labor wie GIA, HRD oder IGI ausgestellt wird. Mit einem Diamant-Zertifikat können Sie den Wert Ihres Diamanten überprüfen. Ein solches Zertifikat spielt auch beim Wiederverkauf eine wichtige Rolle. Für andere Farbedelsteine wie Saphir, Rubin oder Smaragd ist ein Zertifikat weitaus weniger üblich. Bestimmte Labore bieten einen sogenannten „Colored Stone Report" für Saphir, Smaragd oder Rubin an. In einem „Colored Stone Report“ van GIA werden die folgenden Dinge angegeben:

  • Merkmale des Steins: Gewicht, Abmessungen, Form, Schliff und Farbe
  • Ob es sich um einen natürlichen oder synthetischen Edelstein handelt
  • Mögliche Behandlungen des Steins
  • Mögliche Herkunftsregion
12932 cl gw ra 0145s 1 600x600

Im Gegensatz zu Diamanten werden Saphir, Rubin und Smaragd nicht nach ihrer Qualität beurteilt. Das liegt daran, dass es derzeit kein universelles System zur Einstufung dieser Edelsteine gibt. Aufgrund der vielen Varianten ist es sehr schwierig, ein Klassifizierungssystem für Farbedelsteine zu erstellen.

BAUNAT DIAMONDS als Investitionspartner

Ganz gleich, ob Sie in Diamanten, Rubine oder andere Edelsteine investieren wollen, auf BAUNAT DIAMONDS können Sie sich sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf immer verlassen. BAUNAT DIAMONDS verfolgt einen anderen Ansatz als die meisten Juweliere oder Diamantenhändler. Wir kaufen alle Diamanten und Edelsteine direkt an der Quelle. Da wir nicht mit Zwischenhändlern arbeiten - die immer Gewinnmargen einstreichen - können wir Ihnen das beste Preis-Qualitäts-Verhältnis garantieren. Auf diese Weise können Sie das Beste aus Ihrer Investition herausholen.

Auch wenn Sie Ihren Diamant oder Edelstein verkaufen wollen, können Sie sich auf unsere Expertise verlassen. Für farblose Diamanten bieten wir sogar die Möglichkeit, sie unter bestimmten Bedingungen zurückzukaufen. Wenn es sich um einen farbigen Diamanten oder einen seltenen Edelstein handelt, den Sie verkaufen möchten, können Sie sich an BAUNAT DIAMONDS wenden, um sich bei dem Verkauf an ein Nischenpublikum oder über spezialisierte Auktionshäuser begleiten zu lassen. Es ist auch möglich, Ihren Diamanten oder anderen Edelstein von uns zu einem einzigartigen Schmuckstück verarbeiten zu lassen, das den emotionalen Wert Ihrer Investition unterstreicht.

BAUNAT DIAMONDS hat das Ziel, Investitionen in Edelsteine einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Nehmen Sie Kontakt auf oder vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Showrooms, um sich bei der Auswahl Ihrer Anlagediamanten professionell beraten zu lassen.

Standaard Naam + Voornaam
About Standaard Naam + Voornaam
Editor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc elementum pulvinar tellus sit amet pharetra. Proin rutrum euismod nulla fringilla iaculis. Proin tincidunt aliquam ex, ac bibendum arcu consectetur eu.

Mit diesem Artikel möchte BNT Diamonds Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.