In Diamanten investieren - Nur für Millionäre? | BNT Diamonds
12862 investeren in alternatieve belegggingen zoals whisky bnt diamonds 600x400

Wer kann komfortabel in Diamanten investieren?

15 Juli 21
  • Welches Budget benötige ich, wenn ich in Diamanten investieren will?
  • Wie verhält sich der Diamantenmarkt?
  • Worauf muss ich beim Investieren in Diamanten achten?

Der Diamant ist seit Jahrhunderten ein Symbol für Liebe und Treue, aber auch für Status und Reichtum. Dadurch hat er weltweit seit hunderten von Jahren einen besonderen immanenten Wert aufgebaut. So wurde das Rohmaterial zu dem beliebten Investitionsgut was es heute ist, besonders in Zeiten wirtschaftlicher Stagnation oder eines niedrigen wirtschaftlichen Wachstums.

Shutterstock 725288188

Welches Budget benötige ich, wenn ich in Diamanten investieren will?

Die meisten Leute denken, dass die Investition in Diamanten nur den Reichsten unter uns vorbehalten ist. Wenn öffentlich über Diamanten berichtet wird, sind es meist die schwindelerregenden Ergebnisse von Edelsteinauktionen von Häusern wie Christies oder Sotheby‘s, bei denen ganz besondere Diamanten für Millionen von Dollar, Franken oder Euro verkauft werden. Diese spiegeln aber nur einen sehr kleinen, erlauchten Kreis des gesamten Diamantmarktes wider.

Sie müssen keine Millionen haben, um profitabel in Diamanten zu investieren. Für die kleinste Anlage können Sie schon ab 5.000 Euro sinnvoll investieren. Mit rund 75.000 Euro können haben Sie auf dem Diamantenmarkt sogar schon ein gutes Mitspracherecht. Darüber hinaus werden Sie mit einem wertvollen Rohstoff viel mehr Erträge erzielen als mit den historisch niedrigen Zinsen eines Sparkontos.

Die Wirtschaftskrise von 2008 beweist es: Der Diamantenmarkt konnte problemlos mithalten auf den unsicheren Finanzmärkten und war im Vergleich zu vielen anderen Anlagen ein sicherer Hafen. Allerdings blieb der Diamant als Investition lange Zeit unbemerkt, was auch an der Verschlossenheit des Diamantmarktes lag, der von sehr traditionellen Regeln geprägt ist. Die fehlende Preistransparenz, der illiquide Markt und das damit verbundene Fehlen eines einheitlichen Qualitätsstandards gehören aber schon lange der Vergangenheit an.

Wie verhält sich der Diamantenmarkt?

Der Markt wurde deutlich transparenter, Diamant-Investmentfonds werden immer beliebter und die Nachfrage nach Rohdiamanten und geschliffenen Diamanten steigt weltweit weiter an. Durch eine immer größere Zahl von Online Anbietern und Datenbanken ist eine wesentlich bessere Vergleichbarkeit des Angebots gegeben, auch für Endkunden. Aufgrund der begrenzten Anzahl neuer Diamantminen und der stetig wachsenden Nachfrage steigt die Profitabilität einer Anlage in Diamanten weiter an.

Experten des Amerikanische Analysebüro Wealth-X stellten fest, dass De Beers zwischen 2016 und 2017 einen Anstieg der Nachfrage von mehr als 175 Millionen Dollar verzeichnete. Ein Trend, der sich in den Folgejahren bis heute weiter fortsetzte und im ersten Quartal 2022 einen neuen Höhepunkt erreichte. Vor allem die boomende Popularität von Diamanten im Nahen Osten sowie China, wo eine immer größer werdende Mittelschicht Geld in Luxusgüter wie Diamantschmuck investiert, und die steigende Nachfrage nach Diamanten bei Millennials spielen bei dieser Entwicklung eine große Rolle.

Darüber hinaus sorgten die Meldungen über die immer höheren Auktionspreise für eine hohe mediale Aufmerksamkeit und neue Investoren. Über sensationelle Zuschläge wird schon seit Jahren nicht mehr nur in der Fachpresse, sondern den meisten großen Zeitungen und Magazinen berichtet. Diamanten sind kein Nischenthema mehr, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Worauf muss ich beim Investieren in Diamanten achten?

Auch für Nicht-Millionäre ist die Investition in Diamanten eine valide und verlässliche Alternative. Ideal zur Diversifikation, gerade in Zeiten anhaltend niedriger Zinsen, in denen Aktien und Immobilien von vielen Experten als überbewertet eingestuft werden und vor einer Blasenbildung gewarnt wird. Als Anleger müssen Sie jedoch vier Grundprinzipien berücksichtigen: Preistransparenz, Qualitätssicherung, Transaktionskosten und Liquidität. Schließlich ist es wichtig zu erkennen, wie sich diese Faktoren auf Ihre Investition auswirken.

Was mache ich am besten, wenn ich sofort in Diamanten investieren möchte? Wie wähle ich den richtigen Diamanten für meine Investition? Lassen Sie sich von den Diamantenexperten von BNT Diamonds beraten oder fordern Sie sofort ein Angebot an.

Mit diesem Artikel möchte BNT Diamonds Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.