Top Wesselton und Wesselton bei Diamanten | BNT Diamonds

Was bedeuten Bezeichnungen wie Top Wesselton, Wesselton, usw.?

Die Bezeichnungen Top Wesselton, Wesselton, usw. verweisen auf alte Bezeichnungen für Diamantfarben. Heute wird die Farbe eines Diamanten beschrieben in den Weißstufen von D bis Z. Früher wurde die Diamantfarbe in Varianten von Jager bis Light Yellow beschrieben. Die alten Bezeichnungen Top Wesselton und Wesselton stimmen jeweils überein mit den neuen Bezeichnungen G und H, welche wir anbieten. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der neuen und alten Bezeichnungen für Diamantfarben. Dieses offizielle Farbschema wird vom IDC (International Diamond Council) angewendet.

Beim Kauf von Diamanten wird heute fast ausschließlich die feiner abgestufte, neue Farbeinteilung verwendet. Angaben wie Top Wesselton für Diamanten in Farbe G oder Wesselton für Farbe H finden Sie vor allem bei Auktionen von antiken Schmuckstücken oder Diamanten, die vor der Einführung des neuen Standards geschliffen wurden und nicht von einem gemmologischen Institut wie GIA, HRD oder IGI zertifiziert wurden. Teils sind diese älteren Diamanten noch in einem Altschliff geschliffen, der z.B. im Vergleich zum modernen Brillantschliff nicht den aktuellen Qualitätsstandards entspricht.

Farbe

Bezeichnung auf Deutsch

Alte Bezeichnung

D

Hochfeines Weiß+

Jager

E

Hochfeines Weiß

River

F

Feines Weiß +

River

G

Feines Weiß

Top Wesselton

H

Weiß

Wesselton

I

Leicht getöntes Weiß +

Top Crystal

J

Leicht getöntes Weiß

Crystal

K

Getöntes Weiß +

Top Cape

L

Getöntes Weiß

Top Cape

M

Getönt

Cape

N

Getönt

Low Cape

O

Getönt

Very Light Yellow

P-Z

Getönt

Light Yellow