Das IGI-Zertifikat erklärt | BNT Diamonds
Diamonds 2599816 1280

Das IGI-Zertifikat erklärt

11 Okt. 21

Bei der Diamantenzertifizierung wird ein Diamant untersucht, hierfür wird ein Bericht über die Eigenschaften des Diamanten gemäß den vom Bewertungslabor festgelegten Standards erstellt. Wenn Sie in einen Diamanten investieren, ist eine Zertifizierung unerlässlich, denn sie ermöglicht es Ihnen, sich ein umfassendes Bild von der Qualität des Diamanten zu machen.

Es gibt mehrere große Diamantbewertungsorganisationen, die üblicherweise mit losen Diamanten und Diamantschmuck in Verbindung gebracht werden. Das Internationale Gemologische Institut (IGI) ist eines der renommiertesten Bewertungslabors der Welt.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das IGI-Zertifikat wissen müssen:


Über IGI

IGI wurde 1975 gegründet und ist das größte unabhängige Edelsteinlabor der Welt. Das Labor hat seinen Hauptsitz im Herzen des Diamantenhandels, in Antwerpen, Belgien, und verfügt über 18 Laborstandorte rund um den Globus.

Mit 650 Gemmologen, die fertige Schmuckstücke, natürliche Diamanten, im Labor gezüchtete Diamanten und Edelsteine bewerten, gelingt es IGI, eine strenge Kontrolle über die Diamantstandards aufrechtzuerhalten und sich als zuverlässiges und engagiertes Labor in der Diamantenindustrie zu positionieren.

Was ist ein IGI-Zertifikat?

Ein IGI-Zertifikat ist ein Beweis für die Echtheit des Diamanten. Die Diamantenexperten des Labors verbringen viel Zeit damit, modernste Technologie einzusetzen und Vergleiche mit anderen Diamanten derselben Kategorie durchzuführen, um den Diamanten ein IGI-Zertifikat zu verleihen.

Ein IGI-Zertifikat ist ein Qualitätssiegel und wird in der Welt der Gemmologie international als Zeichen des Vertrauens anerkannt. Bei einem IGI-zertifizierten Diamanten können Sie sicher sein, dass der Diamant strengen Tests unterzogen wurde, um die Makellosigkeit seiner Eigenschaften zu bestätigen.

Wie bewertet IGI Diamanten?

Wie andere Diamantlabore bewertet IGI Diamanten in erster Linie auf der Grundlage der 4 Cs: colour (Farbe), clarity (Reinheit), cut (Schliff) und carat (Karat).

Farbe

Die Farbe eines Diamanten basiert auf einer Skala von D (farblos) bis Z (gelb) und wird durch den Vergleich des Diamanten mit „Meistersteinen“ einer bestimmten Farbe bestimmt.

Reinheit

Es gibt zwei Arten von Reinheitsmerkmalen: Einschlüsse und Unreinheiten. Um die Reinheit eines Diamanten zu bewerten, untersuchen Experten den Edelstein mit einem speziellen Teleskop und einer 10-fachen Vergrößerungslupe, um die Anzahl und Art dieser Merkmale sowie ihre Größe und Position zu ermitteln. Die Fachleute von IGI stufen den Diamanten dann auf einer Skala von IF (lupenrein) bis I3 (unvollkommen oder mit starken Einschlüssen) ein.

Schliff

Im Gegensatz zu anderen Diamantmerkmalen wird der Schliff vom Menschen und nicht von der Natur bestimmt. Bei der Beurteilung des Schliffs berücksichtigen die Experten die Präzision des Schliffs, die Proportionen und die Details der Endverarbeitung, die alle eine Rolle für die endgültige Optik des Diamanten spielen (z. B. Brillanz, Abmessungen).

Karat

Das Karat eines Diamanten wird durch sein Gewicht bestimmt. Je größer der Diamant, desto höher das Karat Gewicht (ein Karat entspricht 200 Milligramm). Die Techniker des IGI-Labors berechnen das Karat-Gewicht eines Diamanten akkurat mit Hilfe sorgfältig kalibrierter Instrumente.

Shutterstock 651533572

Warum brauchen Sie beim Kauf von Diamanten ein IGI-Zertifikat?

Sie müssen nicht per se IGI-zertifizierte Diamanten kaufen - aber wenn Sie sich für einen solchen Diamanten entscheiden, haben Sie einen greifbaren Beweis für die makellosen Eigenschaften Ihres Diamanten.

Ein IGI-Zertifikat (oder ein Zertifikat eines anderen angesehenen Labors) ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie beabsichtigen, Ihren Diamanten in der Zukunft zu verkaufen, zum Beispiel, wenn Sie in Diamanten investieren. Mit anderen Worten: Ein IGI-Zertifikat schafft sowohl beim Käufer als auch beim Verkäufer Vertrauen, da sie genau wissen, was sie für ihr Geld bekommen.

Auf der anderen Seite riskieren Sie beim Kauf eines Diamanten ohne Zertifikat mehr auszugeben, als der Diamant tatsächlich wert ist - was teuer werden kann, wenn Sie den Diamanten jemals wieder verkaufen wollen.

Denken Sie daran, dass ein seriöser Verkäufer kein Problem damit haben wird, Ihnen ein IGI-Zertifikat vorzulegen und Ihnen die verschiedenen Merkmale des Diamanten zu erläutern.


Kaufen Sie zertifizierte Diamanten von BNT Diamonds

Jeder geschliffene Diamant (über 0.30 kt), der bei BNT Diamonds gekauft wird, trägt seine eigene Identität in Form eines einzigartigen Zertifikats. Dieses laminatgeschützte Dokument fasst die wichtigsten Informationen des Diamanten auf der Grundlage der 4 Cs zusammen und beschreibt seine Merkmale, die zur Bestimmung seines Wertes beitragen.

BNT Diamonds arbeitet nur mit den renommiertesten Laboren der Diamantenindustrie zusammen:

Wenn Sie mehr über die zertifizierten Diamanten von BNT Diamonds erfahren möchten, wenden Sie sich noch heute an unsere Diamantenspezialisten oder rufen Sie uns an unter +32 3 201 24 90.


Standaard Naam + Voornaam
About Standaard Naam + Voornaam
Editor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc elementum pulvinar tellus sit amet pharetra. Proin rutrum euismod nulla fringilla iaculis. Proin tincidunt aliquam ex, ac bibendum arcu consectetur eu.

Mit diesem Artikel möchte BNT Diamonds Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.