Neue Anlagemöglichkeiten in China | BNT Diamonds
12160 cuf 02 385x256

Chinesischer Bankriese öffnet Möglichkeiten zum Anlegen in China

08 Juli 21

Vor einiger Zeit öffnete die Industrial and Commercial Bank of China an der Frankrijklei im Zentrum Antwerpens, ihr 19. Büro in Antwerpen. Vor fünf Jahren wurde ICBC in Brüssel gegründet, und jetzt folgt Antwerpen. Diese chinesische Bank ist eine der größten der Welt und will die Beziehungen mit dem Antwerpener Hafen und der Industrie aufnehmen.

Starke Beziehungen mit dem Antwerpener Hafen

In den Wandelgängen wird geflüstert, dass das Büro in Antwerpen nur von symbolischer Bedeutung wäre um potentielle flämische Kunden zu besänftigen. Aber Bankmitarbeiter widersprechen dieser These. Sie meinen, dass die festen Beziehungen zwischen dem Antwerpener Hafen und seinen wichtigsten chinesischen Gegenpolen einen erheblichen Einfluss haben. Außerdem herrscht eine andere Geschäftskultur in Antwerpen als in Brüssel, sagen diese gleichen Mitarbeiter. Die Bank wird sich an erster Stelle auf die Antwerpener Hafenbetriebe fokussieren, wo sie Potenzial in der Schiffsfinanzierung sieht oder Möglichkeiten für eine Anlage in der chinesischen Währung, dem Yuan. Anschließend unterzeichnete der Antwerpener Hafenbetrieb sogleich eine Vereinbarung mit der ICBC im Rahmen eines strategischen Fünfzig-Jahres-Plans dass der chinesische Präsident Xi Jinping in 2013 bereits ankündigte. Dieser Plan – mit der “neuen Seidenroute” als passendem Namen – will die wichtigsten chinesischen Industriestädte mit den großen Handelszentren in Europa, dem Mittleren Osten und Asien verbinden. Luc Arnouts, Commercial Director des Hafenbetriebs: “Die vielen Übersee Verbindungen machen Antwerpen zu einem Spitzenhafen am westlichen Ende der Seidenroute”.

ICBC, ein Staatsriese

Die Industrial and Commercial Bank of China, erst gegründet in 1984, ist eine der vier vom Staat kontrollierten Großbanken in China und ist an der Börse in Hong Kong gelistet. Mit einer Marktkapitalisierung von etwa 200 Milliarden Euro, 240 Millionen Privatkunden und 5,4 Millionen Geschäftskunden ist sie die größte Bank der Welt. Beide belgische Niederlassungen gehören zur luxemburgischen Sparte der Bank. Die Brüsseler Niederlassung konnte die vergangenen 5 Jahre ihre gesamte Bilanzsumme eindrucksvoll verdoppeln, auf ungefähr 1,1 Milliarden Euro und dies aufgrund von 1.500 Kunden, darunter europäische und chinesische Unternehmen. Liu Xun Zhang, der Vizemanager der Brüsseler Niederlassung, übernimmt jetzt die Führung des Antwerpener Büros.

Die ICBC will in Belgien vier unterschiedliche Kundengruppen ansprechen: Privatkunden mit Fokus auf chinesischen Einzelpersonen, Unternehmen die Geschäfte mit China machen, belgische Kunden auf der Suche nach chinesischen Anlageprodukten und belgische Spitzenverdiener, die direkt in China anlegen wollen und sich nicht an ihre eigene Bank wenden können.

Hanny hilary RD5 GI4 A4bu4 unsplash

Vorläufig kein Fokus auf dem Antwerpener Diamanthandel

Es ist noch nicht eindeutig, welche Rolle die neue Niederlassung im Antwerpener Diamanthandel und dem Diamantenviertel haben wird. Offizielle Quellen sagen, dass das Dossier untersucht wird. Cathy Berx, Gouverneur der Provinz Antwerpen, will dass die chinesische Bank den 1.700 Antwerpener Diamanthändlern neue Perspektiven bietet. Sie haben jetzt keine Hausbank mehr, seit Ende 2014 als die Antwerpener Diamantbank geschlossen wurde. Die ICBC ist mit dem Sektor vertraut. 2011 schloss die chinesische Bank einen Kooperationsvertrag mit dem Antwerpener Diamantsektor. Liu Xun Zhang, Office Manager der Antwerpener Niederlassung: “Diamanthändler sind willkommen, aber wir können Ihnen keine spezifischen Dienste anbieten. Die Anforderungen, die die Nationalbank als Aufsichtsführende dafür stellt, sind streng”.

Eine bemerkenswerte Beobachtung am Rande der neuen Büroeröffnung ist, dass Chinesen selbst mehr und mehr Interesse an einer Anlage in Diamanten haben. Beispielsweise ist die Nachfrage nach Investmentdiamanten in einem Verlobungsring in den letzten Jahre stark gestiegen. Bis vor einigen Jahren war “ein Verlobungsring” ein fremdes Konzept in der chinesischen Kultur. Die Zunahme des Wohlstands in China und die in jüngster Vergangenheit erneut abgeschaffte Ein-Kind-Politik hat ein geändertes Verhältnis von Frauen zu Männern zur Folge. Es sind diese Frauen, die eine Neue Waffe bei der Suche nach dem perfekten Heiratskandidaten entdeckt haben. Wenn eine Frau in China einen Diamantring haben will, findet sie garantiert einige Männer, die dazu bereit sind, in eine Beziehung auch finanziell zu investieren. Auch bei BNT Diamonds wird diese neue Anlageform deutlich wahrgenommen.

Standaard Naam + Voornaam
About Standaard Naam + Voornaam
Editor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc elementum pulvinar tellus sit amet pharetra. Proin rutrum euismod nulla fringilla iaculis. Proin tincidunt aliquam ex, ac bibendum arcu consectetur eu.

Mit diesem Artikel möchte BNT Diamonds Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.